• Wir bieten Hilfe für:

    Schwangere und alleinsorgende Mütter/Väter ab 16 Jahren, die folgende Unterstützung benötigen: Förderung der Persönlichkeitsentwicklung, Aufbau einer Beziehung zum Kind, Hilfe bei der Pflege und Erziehung.

    • Schwerpunkte

      Schwerpunkt unserer Arbeit nach der Geburtsvorbereitung ist vor allem die sachkundige Begleitung beim Aufbau der Mutter-/Vater-Kind-Beziehung.

    • Betreuungszeiten

      In der Regel vom 9-18 Uhr.

    • Väterarbeit

      Ziel ist es, ihn in seiner Vaterrolle zu stärken, ihn in dieser zu ermuntern und zu begleiten.

    • Hilfe nach §19 SGB VIII

      Schwangere und alleinsorgende Mütter/Väter ab 16 Jahren, die Unterstützung benötigen.

    •  

       

      Unsere Mutter-Kind- Einrichtung ist ein spezielles Angebot für junge Mütter und Väter und ihren Kindern. Grundlage des Projektkonzeptes ist der Ansatz, für jugendliche Mütter und Väter selbstbestimmte und autonome Lebensbedingungen zu schaffen, in denen das Verantwortungsgefühl für das Kind gefördert wird. Mutter und Kind erhalten die Möglichkeit ihre eigene Persönlichkeit zu stärken und weiter zu entwickeln. Die individuelle Bedarfsorientierung ist ein wesentlicher Bestandteil der pädagogischen Arbeit.

       

    •  

       

      Die Unterbringung in die Mutter-Kind-Einrichtung erfolgt auf der Grundlage des § 19 SGB VIII. Das Ziel der Arbeit mit Mutter und Kind ist es, die Mutter-Kind-Beziehung zu stützen und bis zur Verselbständigung der jungen Frauen in einen eigenen Wohnraum zu begleiten.

      Im Rahmen unserer familiensystemischen Arbeitsweise legen wir Wert auf die Zusammenarbeit mit dem Vater des Kindes oder Partner, um ihn bei der Wahrnehmung seiner Vaterrolle zu stärken, sowie die gemeinsame Verantwortung des Paares in ihrer Elternschaft zu stärken.